Die Behandlung eines Aneurysmas ist individuell und basiert auf mehreren Faktoren

Die Behandlung eines Aneurysmas ist individuell und basiert auf mehreren Faktoren

Die Behandlung eines Aneurysmas ist individuell und basiert auf mehreren Faktoren

Dennoch können sich Blutgerinnsel bilden, abbrechen und den Blutfluss durch die Arterie verhindern. (3) Darüber hinaus kann ein großes peripheres Aneurysma auf einen nahe gelegenen Nerv oder eine nahe gelegene Vene drücken und Schmerzen https://harmoniqhealth.com/de/, Taubheit oder Schwellung verursachen. (3)

Mykotisches Aneurysma

Fast alle unbehandelten mykotischen Aneurysmen führen zu Rupturen und können tödlich sein, weshalb eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung laut früheren Untersuchungen von entscheidender Bedeutung sind. (10)

Aneurysma sezieren

Diese Arten von Aneurysmen können reißen und Blutungen verursachen, den Blutfluss zu den kleinen Gefäßen, die aus der Hauptarterie austreten, oder zu größeren Ästen unterbrechen, Schlaganfall verursachen und Organ- und Zellschäden verursachen, die tödlich sein können (Nekrose genannt).

Thoraxaortenaneurysmen unter 6 cm weisen je nach Standort ein Bruchrisiko zwischen 31 und 43 Prozent auf. Laut früheren Untersuchungen werden zwischen 2,5 und 8 Prozent der Operationen tödlich verlaufen. (32)

Mehr zu Aneurysma-Rupturen

Können Statine helfen, das Zerreißen von Gehirnaneurysmen zu verhindern?

Wenn die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie bestätigt werden, könnte eine bahnbrechende Behandlung von Gehirnaneurysmen in Sicht sein. …Erfahren Sie mehr

Dauer des Aneurysmas

Da viele zerebrale Aneurysmen keine Symptome verursachen, leben manche Menschen jahrelang, ohne zu wissen, dass sie eines haben, bemerkt Johns Hopkins Medicine. (33)

Frühere Untersuchungen haben ergeben, dass das Risiko eines Bruchs von der Größe, Lage und Form des Aneurysmas abhängt. (34)

Behandlungs- und Medikationsoptionen für Aneurysma

Die Behandlung eines Aneurysmas hängt laut NHLBI von seiner Ursache, Größe, Lage, den Faktoren ab, die Sie gefährden, und davon, ob das Aneurysma geplatzt ist oder einem Bruchrisiko ausgesetzt ist. (35) Ihr Arzt kann sich für einen Wait-and-Watch-Ansatz, Medikamente, Operationen oder eine Kombination von Behandlungen entscheiden.

Abwarten und zuschauen

Alle Arten von Aneurysmen, die klein und asymptomatisch sind, erfordern möglicherweise nur eine genaue und sorgfältige Überwachung, wobei Bildgebungsstudien (Röntgen, Ultraschall, CT oder MRT) regelmäßig durchgeführt werden. Die Größe und die Geschwindigkeit, mit der es wächst, bestimmen jedoch, wie häufig es überprüft werden sollte.

Medikationsoptionen

Blutdruckmedikamente wie Kalziumkanalblocker und Betablocker können zur Kontrolle des Blutdrucks verschrieben werden, da Bluthochdruck ein Aneurysma weiter schwächen und das Risiko für Leckagen oder Rupturen erhöhen kann.

Statine wie Lipitor (Atorvastatin) können auch verwendet werden, um Vasospasmus zu verhindern, ein Zustand, bei dem sich die Arterien im Gehirn nach einem Hirnaneurysma-Ruptur verengen.

Laut MedStar Georgetown University Hospital können Thrombozytenaggregationshemmer auch bei Patienten verschrieben werden, die sich einer Operation zur Reparatur eines zerebralen Aneurysmas unterziehen. (36)

Chirurgische Optionen und Verfahren

Bauchaortenaneurysmen und Thoraxaortenaneurysmen Für große, undichte oder gebrochene Aortenaneurysmen stehen zwei Arten von Behandlungen zur Verfügung: offene Reparatur und endovaskuläres Stenting, sagt Teitelbaum. Während der offenen Reparatur entfernt der Chirurg das Aneurysma und einen Teil der Aorta. Der Abschnitt der Aorta wird dann gemäß Michigan Medicine durch ein Transplantat aus Material wie Dacron oder Teflon ersetzt. (37)

Beim endovaskulären Stenting führt der Chirurg einen Katheter in das Aneurysma ein, verwendet eine Röntgenaufnahme zur Visualisierung der Arterie und führt einen kollabierten Stent in das Aneurysma ein. Das Stenttransplantat ermöglicht den Blutfluss durch die Aorta anstelle des Aneurysmas und verstärkt den geschwächten Abschnitt zur Aorta, um einen Bruch zu verhindern.

Zerebrales Aneurysma Aneurysmen des Gehirns, die geplatzt sind, erfordern eine Notfalloperation für das Aneurysma selbst und um Blut aus dem Schädel zu evakuieren oder überschüssige Flüssigkeit aus dem Gehirn abzulassen. Wenn ein Aneurysma wächst oder das Risiko einer Ruptur oder Dissektion besteht, gibt es zwei Möglichkeiten für ein gebrochenes Gehirnaneurysma: offene Reparatur (oder mikrovaskuläres Clipping) und endovaskuläre Embolisation (oder EVAR-Reparatur).

Open Repair ist eine Behandlung, bei der ein kleiner Titanclip über den Hals des Aneurysmas gelegt wird, um den Blutfluss zu verhindern. Sobald das Aneurysma verschwunden zu sein scheint, ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens sehr gering, sagt Teitelbaum.

In der Zwischenzeit ist die endovaskuläre Embolisation eine Behandlung, bei der Spulen in das Aneurysma eingeführt werden, um es zu stabilisieren und den Blutfluss zu verhindern. Der Draht verursacht ein Blutgerinnsel und zerstört das Aneurysma, bemerkt Johns Hopkins Medicine. (38)

Bei großen oder breiten Aneurysmen, bei denen Ihr Arzt keinen Watch-and-Wait-Ansatz empfiehlt, wird eine Behandlung zur Flussumleitung angewendet. Bei der Behandlung wird ein Gerät aus feinen Metalldrähten verwendet, das den Blutfluss durch die Arterie und am Aneurysma vorbei führt und zum Schließen des Aneurysmas führt. Im Gegensatz zu anderen Behandlungen ist es die einzige, bei der das Risiko eines erneuten Auftretens nicht besteht, sagt Teitelbaum.

Im Juli 2018 genehmigte die FDA den Surpass Streamline Flow Diverter, einen Stent zur Behandlung von weithalsigen und fusiformen intrakraniellen Aneurysmen. (39)

Darüber hinaus genehmigte die FDA im Dezember 2018 das WEB-Gerät (Woven EndoBridge), eine selbstexpandierende Netzkugel, die den Blutfluss zu zerebralen Aneurysmen reduzieren soll. (40) Das Gerät wird durch Katheter von Blutgefäßen in den Beinen ins Gehirn navigiert. Es passt sich der Form des Aneurysmas an und verhindert den Blutfluss und das Risiko eines Bruchs, bemerkt Yale Medicine. (41)

Peripheres Aneurysma Die Behandlung eines peripheren Aneurysmas hängt von seiner Lage, dem Zustand der umgebenden Blutgefäße und anderen medizinischen Problemen ab. (7)

Bypass-Chirurgie ist eine Option. Der Blutfluss wird um das Aneurysma herum umgeleitet, und dann wird das Aneurysma entfernt oder abgebunden, um zu verhindern, dass Blut es wieder auffüllt.

Ein Stenttransplantat, das in die Vene eingesetzt wird, um das Aneurysma abzudichten, ist eine andere Art der Behandlung.

Ein Milzaneurysma kann mit Embolisation des Aneurysmas oder durch Entfernen der Milz behandelt werden.

Mykotisches Aneurysma Mykotische Aneurysmen werden mit einer Kombination aus Antibiotika und offener Reparaturoperation oder endovaskulärer Aneurysma-Reparatur (EVAR) behandelt. (42)

Präparieren von Aneurysma-Beta-Blockern kann verschrieben werden, um den Blutdruck und die Herzfrequenz auf einen normalen Bereich zu senken. (12) Bei einigen Patienten kann eine Operation durchgeführt werden, um Aortenrupturen und andere Probleme mit dem Herzen zu verhindern.

Die Behandlung eines Aneurysmas ist individuell und basiert auf mehreren Faktoren. Da alle Arten von Operationen mit Risiken verbunden sind und die Erholungszeiten variieren, ist es wichtig, die Optionen mit Ihrem Arzt zu vergleichen.

Onyx Onyx ist ein flüssiges Emboliemittel und eine von der FDA zugelassene Behandlung für intrakranielle, sacculäre Seitenwandaneurysmen mit weitem Hals. (43) Onyx ist ein flüssiges Polymer, das durch einen Mikrokatheter in das Aneurysma injiziert wird. Die Substanz verfestigt sich und versiegelt den Blutfluss zum Aneurysma, um den Druck und das Risiko eines Bruchs zu verringern, bemerkt CathLab Digest. (44) Die Behandlung wird anstelle oder in Kombination mit einer endovaskulären Embolisation mit Spulen angewendet.

Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Aneurysmen: Medikamente, alternative und ergänzende Therapien, chirurgische Optionen und mehr

Prävention von Aneurysma

Da Aneurysmen lebenslange gesundheitliche Komplikationen verursachen oder tödlich sein können, ist es wichtig, die Risikofaktoren und Ihre Familienanamnese zu kennen. “Stellen Sie sicher, dass Sie einen vertrauenswürdigen Hausarzt haben, der Sie wirklich kennt und Ihre Familiengeschichte kennt und Ihre Symptome überwachen kann, wenn Sie Kopfschmerzen, Brustschmerzen oder Bauchschmerzen bekommen”, sagt Brown.

Darüber hinaus gibt es bestimmte Änderungen der Ernährung und des Lebensstils, die Sie vornehmen können, um ein Aneurysma zu verhindern.

Gesund essen

Vermeiden Sie kalorienreiche Lebensmittel, gesättigte Fettsäuren, Transfette und Natrium, wenn Sie können. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Vollwertkost, einschließlich viel Obst und Gemüse, mageres Eiweiß wie Hühnerbrust ohne Knochen und ohne Haut, Vollkornprodukte und gesunde Fette wie Avocado und Nussbutter. Wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben, essen Sie Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, wie fetter Fisch, Nüsse und Samen, um einen gesunden Wert zu erreichen, empfiehlt die American Heart Association (AHA). (45)

Hypertonie verwalten

Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben, arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um diesen zu behandeln.

Mehr zu Bluthochdruck

Symptome von Bluthochdruck

Erfahren Sie mehr

Verwenden Sie jeden Tag ein Blutdruckmessgerät zu Hause, ernähren Sie sich natriumarm, halten Sie Ihr Gewicht, trainieren Sie regelmäßig und finden Sie Wege, um Stress abzubauen, gemäß AHA. (46)

Regelmäßig Sport treiben

Ein regelmäßiges Fitnessprogramm kann Ihren Blutdruck und Ihre Triglyceride senken, das Cholesterin erhöhen und in Kombination mit einer gesunden Ernährung beim Abnehmen helfen, stellt Medline Plus fest. (47) Wenn bei Ihnen jedoch ein Aneurysma diagnostiziert wurde, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zusammenzuarbeiten, um ein Training mit geringen Auswirkungen zu finden.

Mit dem Rauchen aufhören

Studien zeigen, dass Rauchen die Wahrscheinlichkeit eines Aneurysmas signifikant erhöht. Laut einer Studie vom Juli 2018 im Journal of Neurology, Neurosurgery Psychiatrie Frauen, Frauen zwischen 30 und 60 Jahren, die Raucherinnen waren, hatten ein vierfach erhöhtes Risiko für ein unversehrtes intrakranielles Aneurysma. (48)

Over-the-Counter-Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung, verschreibungspflichtige Medikamente und Selbsthilfegruppen können Ihnen dabei helfen, die Gewohnheit aufzugeben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Optionen seiner Meinung nach für Sie am besten geeignet sind.

Suchen Sie eine Behandlung für Depressionen

Während Studien darauf hinweisen, dass Depressionen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden sind, ist weniger über das Aneurysma-Risiko bei Menschen mit dieser psychischen Erkrankung bekannt. Laut einer im Oktober 2019 im Journal der American Heart Association veröffentlichten Studie haben Personen mit Depressionssymptomen ein um 30 Prozent erhöhtes Risiko für abdominale Aortenaneurysmen. (49) Wenn Sie Symptome einer Depression haben, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt über Änderungen des Lebensstils und Behandlungsmöglichkeiten zu sprechen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Aneurysmen vorbeugen können

Tipps des Herausgebers zur Vorbeugung von Aneurysmen

Der eine Schritt, der hilft, Ihren Blutdruck ohne Medikamente zu senken

Zigarettenrauchen erreicht in den Vereinigten Staaten ein Allzeittief

Gute Fette gegen schlechte Fette: Alles, was Sie über Fette und Herzgesundheit wissen sollten

Wie Bewegung schlechtes Cholesterin senken kann

Komplikationen des Aneurysmas

Die Komplikationen eines Aneurysmas hängen von der Art, dem Schweregrad und dem Bruch des Aneurysmas ab.

Bauchaorten- und Brustaortenaneurysma

Komplikationen von Aortenaneurysmen sind Aortendissektion, Aufstoßen, Insuffizienz, Ruptur und Herzinsuffizienz, Herztamponade, Nierenversagen, mangelnde Durchblutung des Darms und Verletzung des Dickdarms. (3)

Menschen, bei denen ein gebrochenes abdominales Aortenaneurysma auftritt, haben typischerweise stechende Bauch- oder Rückenschmerzen und einen starken niedrigen Blutdruck. (50)

Zerebrales Aneurysma

Ein gebrochenes zerebrales Aneurysma kann zu erneuten Blutungen, Veränderungen des Natriumspiegels und Schwellungen, Hydrozephalus, Schlaganfall, Krampfanfällen und bleibenden Hirnschäden führen. (5)

Peripheres Aneurysma

Komplikationen eines peripheren Aneurysmas sind selten, können jedoch Ruptur und Thromboembolie umfassen, ein Blutgerinnsel, das in der Vene beginnt. (21)

Mykotisches Aneurysma

Mykotische Aneurysmen sind mit Sterblichkeitsraten aufgrund von Subarachnoidal- und intrazerebralen Blutungen verbunden. (51)

Präparierendes Aneurysma

Komplikationen bei der Präparation von Aneurysmen sind Multiorganversagen, Schlaganfall, Myokardinfarkt, Nierenversagen, Lähmung, mangelnde Durchblutung des Darms, Herztamponade, akute Aorteninsuffizienz, Kompression der oberen Hohlvene und Tod. (12)

Forschung und Statistik: Wie viele Menschen haben jedes Jahr ein Aneurysma?

Ungefähr 6,5 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten oder 1 von 50 haben jedes Jahr ein unversehrtes Gehirnaneurysma, während 30.000 Menschen in den Vereinigten Staaten jedes Jahr einen Hirnaneurysma-Ruptur erleiden. (1)

Die Prävalenz des abdominalen Aortenaneurysmas in den Vereinigten Staaten für die Gesamtbevölkerung liegt bei etwa 2,2 Prozent, und laut früheren Untersuchungen sind zwischen 4 und 7 Prozent der Männer über 65 Jahre betroffen. (52)

Etwa 6 bis 10 von 100.000 Menschen leiden an Aneurysmen der Brustaorta, und etwa 20 Prozent dieser Fälle hängen mit der Familienanamnese zusammen. (13)

BIPOC-Gemeinschaften und Aneurysma

Bestimmte Gemeinschaften haben ein höheres Risiko für verschiedene Arten von Aneurysmen.

Es wurde festgestellt, dass schwarze, hispanische und asiatische Amerikaner nach früheren Untersuchungen eine geringere Rate an abdominalen Aortenaneurysmen aufweisen als weiße und amerikanische Ureinwohner. (53)

Im Vergleich zu weißen Amerikanern haben schwarze Amerikaner und Hispanics fast doppelt so häufig eine Gehirnaneurysma-Ruptur. (1)

Während die Prävalenz des abdominalen Aortenaneurysmas bei weißen Amerikanern häufiger ist als bei schwarzen Amerikanern, wurde festgestellt, dass letztere nach der Reparatur schlechtere Ergebnisse erzielen. Dies geht aus einer Studie hervor, die im April 2019 im Journal of Vascular Surgery veröffentlicht wurde. (54)

Eine frühere Studie ergab, dass hispanische Patienten, bei denen eine Reparatur wegen eines abdominalen Aortenaneurysmas durchgeführt wurde, mehr Komorbiditäten aufwiesen, häufiger Aneurysmen rissen und höhere 30-Tage-Sterblichkeitsraten aufwiesen. (55)

Verwandte Bedingungen und Ursachen des Aneurysmas

Es gibt bestimmte Zustände, die mit einem erhöhten Aneurysma-Risiko verbunden sind. Sie beinhalten:

Hoher Blutdruck (Hypertonie) Hoher CholesterinspiegelAtheroskleroseBesitätBakterielle Infektionen Bestimmte genetische Zustände wie Moyamoya-Krankheit, fibromuskuläre Dysplasie, Marfan-Syndrom, Ehlers-Danlos-Syndrom und Neurofibromatose

Mehr zu Bedingungen im Zusammenhang mit Aneurysma

10 Superfoods für die Herzgesundheit

9 Schritte zur Senkung Ihres BMI

5 Änderungen des Lebensstils, um den Blutdruck zu senken

9 Dinge, die Ernährungsberater wünschen, Sie wüssten etwas über hohen Cholesterinspiegel

Ressourcen, die wir lieben

Lieblingsorgeln für essentielle Aneurysma-Informationen

Nationales Institut für Herz, Lunge und Blut

Ein Aneurysma ist eine komplexe und oft verwirrende Erkrankung. Eine Ressource zur Verfügung zu haben, die das Verständnis erleichtert, kann also ein Spielveränderer sein. Wir schätzen diese Ressource des Nationalen Instituts für Herz, Lunge und Blut besonders für ihre Diskussion über die Grundlagen, die Sie über Aneurysma wissen müssen. Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Website, um wichtige Informationen zu Aneurysma-Ursachen, Risikofaktoren, Symptomen, Behandlungsoptionen und vielem mehr zu erhalten.

American Heart Association

Weitere Informationen zu Aneurysmen finden Sie auf dieser Übersichtsseite der American Heart Association. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten und Symptome des Aneurysmas. Bonus: Sie lernen sogar, wie Sie Ihr Aneurysma-Risiko senken können. Dies kann besonders wichtig sein, wenn diese Erkrankung in Ihrer Familie auftritt oder wenn Sie in der Vergangenheit Lebensgewohnheiten hatten, die andernfalls Ihr Risiko für die Entwicklung eines Aneurysmas erhöhen könnten .

Lieblings-Aneurysma-Unterstützungsnetzwerke

Mayo-Klinik

Wenn ein Aneurysma Sie oder einen geliebten Menschen betroffen hat, empfehlen wir Ihnen, diese Selbsthilfegruppe der renommierten Mayo-Klinik zu besuchen. Die Gruppe befindet sich auf dem St. Mary’s Campus der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota, und trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat abends. Eine ausgebildete Krankenschwester leitet die Diskussionen. Wenn Sie nicht in der Nähe von Rochester sind, können Sie sich in dieser Ressource inspirieren lassen, um eine Aneurysma-Selbsthilfegruppe in Ihrer Heimatstadt zu gründen.

Brain Aneurysm Foundation

Während psychiatrische Fachkräfte im Allgemeinen persönliche Selbsthilfegruppen empfehlen, sind diese Zusammenkünfte für Sie möglicherweise nicht bequem. Hier können Online-Selbsthilfegruppen wie diese der Brain Aneurysm Foundation hilfreich sein. Sie können sogar einen Blog über Ihre Erfahrungen auf der Community-Website veröffentlichen, um andere zu bewältigen und zu inspirieren.

Lieblingsseiten für Aneurysma-Ernährungsberatung

American College of Cardiology

Ihr Arzt hat Ihnen möglicherweise mitgeteilt, dass es wichtig ist, den Blutdruck zu senken, um zu verhindern, dass sich ein Aneurysma verschlimmert.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.